HomeVorhersageStationInstrumenteWetterübersichtTagesdiagrammWoche/MonatJahreswerteStatistikFotos/BerichteWebcamZeitrafferImpressum

Nebelmeer am 24.12.2006

Ende Dezember 2006 bildete sich über Deutschland eine Inversionswetterlage aus, wobei sich in unteren Luftschichten kalte,
feuchte Luft ansammelt und in höhreren Luftschichten wärmere, trockene Luft liegt. In der Kaltluftschicht herrscht
nebliges, kaltes Schmuddelwetter während in höheren Lagen sonniges Wetter mit guter Fernsicht vorherrscht. Am 24.12.2006
konnte man dieses Naturschauspiel in Langenweißbach eindrucksvoll beobachten. Die Inversion lag auf einer Höhe von etwa
400müNN so dass von den höheren Lagen eine hervorragende Fernsicht zu erleben war.
folgende Bilder wurden vom oberen Ortsteil Weißbach aufgenommen, Blickrichtung Nord

fantastische Fernsicht vom 1019m hohen Auersberg (24.12.06)
Blick nach Norden über Sachsen.
Zoom auf Dampfwolke des Kohlekraftwerkes Lippendorf bei Leipzig, Entfernung ca. 100km
Blick auf Fichtelberg (links) und Keilberg (rechts) den höchsten Gipfel des Erzgebirges.
In Richtung Südwest konnte man das Fichtelgebirge mit dem Ochsenkopf erkennen
© 2007 Jens Meyer

Home Impressum Gästebuch oben